Am Montag, den 25.05.2020 startete das Handballjugendtraining für die weiblichen und männlichen C-, B- und A-Jugenden.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat sich die Handball-Abteilung entschieden, das Pfingstzeltlager in diesem Jahr abzusagen und es auf das Jahr 2021 zu verschieben. Auch die geplante Jubiläums-Veranstaltung zum Pfingstzeltlager wird auf das nächste Jahr verschoben. 

Bei den Landesliga-Männern gibt es eine weitere Verstärkung für die neue Saison. Mit Finn Graykowski konnte man einen weiteren Linkshänder gewinnen. Mit seinen 23 Jahren hat er bereits Landesligaerfahrung und soll auf Rechtsaußen eingesetzt werden. Er wechselt von der HSG Marbach/Rielingshausen nach Bönnigheim.

(az)

Nach Bekanntgabe des Karriereendes von Torhüterin Melanie Finger (geb. Schuch), die seit über 13 Jahren das Bönnigheimer Tor sauber hält, wurden die Verantwortlichen des TSV nun fündig. Vom Nachbarverein TSV Nordheim wechselt die 23jährige Kathrin Gerullis zur kommenden Saison nach Bönnigheim. Handballspielen erlernte die Heilerziehungspflegerin bei ihrem Heimatverein in Rutesheim, bevor sie nach Bietigheim wechselte. Seit 2017 ist sie für den TSV Nordheim aktiv und sucht nun beim TSV Bönnigheim eine neue Herausforderung.

(az)

Noch bevor der reguläre Spielbetrieb im Verband und im Bezirk bis auf weiteres eingestellt wurde, konnte die weibliche D-Jugend des TSV Bönnigheim ihre Meisterschaft feiern. An ihrem letzten Spieltag am 7. März besiegelten sie die erfolgreiche Saison 2019/2020 mit den beiden Siegen gegen die SG BBM Bietigheim 2 und die HSG Strohgäu 2. Mit 8:0 Punkten und einem Torverhältnis von 57:36 gewannen sie somit die Meisterschaft in der Kreisliga vor dem TV Markgröningen und der TSF Ditzingen.

Alexandra Zäh (az)

Das Corona-Virus sorgt nun auch im Handball für massive Auswirkungen: Am Donnerstag beschlossen verschiedene Landesverbände den Abbruch der Saison 19/20 im Jugendspielbetrieb, der Spielbetrieb bei den Männern und Frauen wird bis mindestens 19. April ausgesetzt. Gleichzeitig sagte sowohl die Handball-Bundesliga der Männer als auch die Handball-Bundesliga Frauen ihre Spieltage der Zweiten Bundesliga sowie der Ersten und Zweiten Bundesliga am kommenden Wochenende ab.

Deshalb haben die Landesverbände Baden, Bayern, Hessen, Pfalz, Saar, Rheinland, Rheinhessen, Südbaden und Württemberg sowie Handball Baden-Württemberg heute mit sofortiger Wirkung beschlossen:
• Der Jugendspielbetrieb für die Saison 2019/2020 ist beendet.
• Der Spielbetrieb der aktiven Mannschaften wird ausgesetzt.
• Nicht notwendige Sichtungsveranstaltungen, Sitzungen, Tagungen oder Fortbildungen werden bis auf weiteres ausgesetzt.

Die Abteilung Handball zieht daraus die Konsequenz und stellt den Trainingsbetrieb für Jugend und Aktive vorerst ein!

 

Wir wünschen alle Gute Gesundheit!